Ich arbeite in freier Praxis psychotherapeutisch mit erwachsenen Einzelklienten.  

 

Meine therapeutischen Schwerpunkte sind das unterstützende und wertschätzende Gespräch, die tiefenpsychologisch fundierte Aufarbeitung der Problematik und lösungsorientierte Ansätze.
Neben der Bearbeitung von Konflikten und Krisen steht die Stärkung
 Ihres Selbstvertrauens und Ihrer Selbstwirksamkeit im Zentrum des therapeutischen Prozesses. Hier kann die Arbeit mit den Inneren Anteilen hilfreich sein. 

 

Als Kreativtherapeutin biete ich Ihnen aktivierende und gestaltende Übungen an beispielsweise Körperbild-Arbeit, intuitives Malen, Verraumen, Triptychon.  

 

Zur Vertiefung Ihrer Wahrnehmung und Aufmerksamkeit können geleitete Imaginationen, Körperreisen, Visualisierungen und innerer Dialog zum Einsatz kommen. 

Bei Bedarf setze ich Atem- und Körperarbeit, Achtsamkeitsübungen und Klang-Resonanztherapie ein. Hier nutze ich gerne den Klang meiner speziellen Klangschalen.

 

Aus dem Psychodrama können aufdeckende Methoden wie Rollentausch, soziales Atom, leerer Stuhl, Spiegeln und Maximierung hilfreich sein. 

 

Für Ihren individuellen therapeutischen Prozess ist dabei entscheidend, dass die Vorgehensweise für Sie stimmig ist und Sie sich darauf einlassen können. Daher bemühe ich mich, so umsichtig und doch fokussiert wie möglich zu arbeiten. Alle Schritte sollen dabei für Sie transparent sein. 

 

Ein spezielles psychoonkologisches Angebot richtet sich an krebserkrankte Menschen und deren Angehörige.

 

Aufgrund meines sonderpädagogischen Studiums und meiner Psychodrama Ausbildung bin ich therapeutisch beratend für Pädagogen tätig.